Raspberrry Pi – Feste IP-Adresse vergeben

Da ich z.Z meinen Pi Mobil per LAN-Kabel mit meinen Notebook verbinden möchte. Muss eine feste IP-Adresse dem Pi zugewiesen werden, da ja kein DHCP-Server vorhanden ist, um die IP-Adressen zu vergeben. Können aber auch andere Gründe sein weil man ­eine feste IP möchte. Die der Router nicht mehr nach einer gewissen Zeit ändert.

Um jetzt eine IP-Adresse zu vergeben, müssen wir mit dem Editor eine Datei ändern.

sudo nano /etc/network/interfacees

Dann ersetzten wir folgenden Text:

iface eth0 inet dhcp

durch folgendes:

iface eth0 inet static
address 192.168.0.2
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.0.1

Dann speichern wir mit STRG+O ab und schließen den Editor mit STRG+X.

Dannach müssen wir nur noch den Service neustarten.

sudo /etc/init.d/networking restart

Dann sind wir auch schon fertig. Jetzt müsste der Pi unter der neuen bzw. festvergeben IP-Adresse ansprechbar sein.

 

~ lg. Mathias ~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.