RaspberryPi- Ambilight Hyperion installieren

 

Im ersten Teil der Anleitung, habe ich den Hardwareaufbau erklärt jetzt kommen wir zur Software.
Als erstes Laden wir uns das neuste Raspbian-Jessie-Image herunter und schreiben es mit Win32 Disk Imager auf die vorhandene microSD-Karte.

sd_beschreiben

Das kann etwas dauern. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist.
Können wir die microSD-Karte sicher auswerfen und in den RaspberryPi einsetzen.

Sicher auswerfen

Jetzt öffnen wir Putty und geben die IP des RaspberryPis ein. Falls hier die IP nicht wist,
empfehle ich Euch das Programm Advanced IP Scanner.

putty

Wenn wir jetz auf open drücken müsste eine Sicherheitsabfrage wegen Sicherheitsschlüssel kommen.
Die wir einmalig mit Ja bestätigen.
So als nächstes Führen wir das erste Setup aus.

sudo raspi-config

Und expandieren das Dateisystem

Dateisystem expan

Als nächstes Aktivieren wir noch die SPI-Schnittstelle, und danach wird der RaspberryPi neu gestartet.

SPI

Nach dem Neustart schauen wir, ob unser USB-Video-Grapper korrekt erkannt wurde.

dmesg | grep -i video

grabber erkannt

So in etwa sollte die Ausgabe aussehen. Gut dann können wir jetzt mit der Installation von Hyperion anfangen.

sudo apt-get update
wget -N raw.github.com/tvdzwan/hyperion/master/bin/install_hyperion.sh
chmod +x install_hyperion.sh
sudo ./install_hyperion.sh

So wenn Ihr zusätzlich zur Android App noch das Ganze am Computer per Webbrowser steuern wollt. Müsst Ihr noch folgendes Installieren:

sudo apt-get install nginx php5-fpm
sudo nano /etc/nginx/sites-enabled/default

Dann durch Folgendes ersetzen:

server {
listen 8888;
root /home/pi/www;
index index.php index.html index.htm;
location ~ \.php$ {
fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
fastcgi_index index.php;
include fastcgi_params;
}
}

Jetzt laden wir die Dateien herunter:

git clone https://github.com/poljvd/hyperion-webapp.git /home/pi/www

Jetzt müssen wir noch eine Zeile in eine Config editieren:

sudo nano /etc/nginx/fastcgi_params

Und folgendes Einfügen:

fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $request_filename;

Danach den Webserver neu starten:

sudo service nginx restart
sudo service php5-fpm restart

Um das Webinterface aufzurufen, gebe Folgendes in die Webbrowserzeile ein:

http://ip-raspberrypis:8888

webapp

So damit wäre die Installation abgeschlossen.
Jetzt muss nur noch die Config erstellt werden. Und laden dazu diesen Datei und starten sie.
Diese Anpassung muss natürlich individuell an Euer Projekt angepasst werden.

1. Config

So jetzt müssen wir noch den USB-Grabber konfigurieren. Dass man seit neusten direkt im Tool machen kann.
Es können die Angaben von mir einfach 1:1 übernommen werden.

2.Config

Zu guter Letzt klicken wir unten links auf ,,Create Hyperion Configuration,,.
Danach müssen wir nur noch unsere Config auf den RaspberryPi kopieren.
Das habe ich mit dem Programm WinSCP gemacht.

Dateienübertragen

So jetzt verschieben wir die Configdatei in das Verzeichnis:

/opt/hyperion/config

verschieben

Um die neue Config zu Laden starten wir den RaspberryPi neu und Bewundern unser neues Ambi ;).
Hier ein ausführliches Reviewvideo von mir:

~ lg. Mathias ~

4 Kommentare

  • Philipp sagt:

    Hallo
    habe alles gemach wie beschrieben. funktioniert super. tolle anleitung
    danke (;

    nur habe ich folgende problem

    1. wie bekomme ich ein schönes weiß hin?
    habe schon alles getestet mit der app (zur info: die kostet bei iphone 3,99€) aber hat immer einen blaustich dabei. wird nie wirklich weiß
    2. z.b. bei avatar bei der feuerszene wird bei mir das feuer eher grün als rot/orange
    aber sonst passt eig. alles (auch mit den testbildern)
    4. wie weit stehen eure tv’s von der wand weg?
    5. wie bekommt man so ein ergebniss hin???
    https://m.youtube.com/watch?v=bLLoOMHKgC4
    6. die helligkeit verändert sich auch nicht wirklich egal was ich einstelle
    7. leds schalten nicht aus wenn ich kodi herunterfahre muss ich extra stecker ziehen und wenn ich wieder anstecke, schalten sich die leds nach einiger zeit wieder an

    • mail_sn102am8 sagt:

      Freund mich 😉

      Zu1. Schau dir diesen Blogbeitrag von einem anderen Blogger an.

      Zu2. siehe Zu1.

      Zu4. Alsso so ca.15cm

      Zu5. Siehe Zu1.

      Zu6. Siehe Zu1.

      Zu7. Könnte an der Einstellung liegen sieh Zu1. oder stell mit der App einfach auf Schwarz. Mit dem extra Stecker ziehen werde ich noch eine Lösung finden evtl. ein Relais… Werde dazu den Beitrag ergänzen.

      Sorry das ich dir erst jetzt Antworte du bist wegen FakeIP im Spamfilter gelandet 😉

      ~lg.Mathias~

  • Christian sagt:

    Hallo Mathias,
    ich hab das mal probiert und bei mir startet zwar das Webinterface, dort habe ich Aber nur die Button TURN oN und nix passiert. Es leuchtet auch nix …
    Hast Du eine Idee?

  • Alex sagt:

    Hy,

    Ich habe leider bei mir ein Problem:
    Wenn Ich die Hyperion seite aufrufe am rechner erscheint ein Button mit dem Text „Turn On“ leider passiert nix wenn Ich diesen betätige.
    Gab es mal so ähnliche Probleme irgendwo?

    Liebe Grüße,

    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.